Pallas: Stadtratsbeschlüsse richtig deuten – ZOB ist nicht vom Tisch

01. August 2014

Zur neuerlichen Berichterstattung über die Fernbushaltestellen an der Bayrischen Straße und die Zukunft des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) sagte Stadtrat Albrecht Pallas (SPD):

„Die Behauptungen, der Stadtrat habe am 19.6.2014 eine Abkehr vom ZOB beschlossen, sind falsch. Leider wurde diese Interpretation teilweise auch von Medienvertretern so aufgenommen. Alle Beteiligten sollten sich die Stadtratsbeschlüsse zur Bayrischen Straße noch einmal genau ansehen. Der Stadtrat hat rein gar nichts zum ZOB beschlossen, sondern sich mit großer Mehrheit für eine Verbesserung der Situation an der bayrischen Straße ausgesprochen. Insoweit handelt Bürgermeister Marx richtig. Ob wir allerdings an dem bisherigen Standort für den ZOB festhalten oder vielleicht einen neuen Standort suchen müssen, steht mit dem heutigen Tag noch gar nicht fest. Hier rufe ich nachdrücklich zur Zurückhaltung auf, bis die Verwaltung entsprechend den Stadtratsbeschlüssen vom 19.6.2014 den Bedarf von Regionalverkehr und Fernbuslinien sowie die Möglichkeiten im Umfeld des Hauptbahnhofs untersucht hat.“

Kontakt:

Pallas

 

Albrecht Pallas
Web: www.AlbrechtPallas.de

Schreibe einen Kommentar