Wechsel in der SPD-Stadtratsfraktion – Albrecht Pallas gibt Mandat ab

27. Januar 2015

Auf der Stadtratssitzung am 26. Februar beendet Albrecht Pallas seine langjährige Tätigkeit als Stadtrat. Seinen Platz in der SPD-Fraktion nimmt daraufhin die Diplom-Pädagogin Dana Frohwieser ein.

„Der Einzug in den Landtag und die folgende Regierungsbeteiligung der SPD fordern mir ein hohes Engagement ab. Mit den bereits absehbaren Terminkollisionen von Landtag und Stadtrat würde ich die eigenen Ansprüche an die Stadtratsarbeit nicht mehr erfüllen können“,

begründet Pallas seine Entscheidung.

Der bisherige Sprecher für Energie- und Umweltpolitik und Kommunalwirtschaft bedauert sein Ausscheiden aus dem Stadtrat, weil sie die „Mutter der politischen Ebenen“ sei.

„Nirgendwo sonst kann man sich so unmittelbar um die Wünsche und Sorgen der Menschen kümmern. Deshalb gehe ich mit einer großen Portion Wehmut“,

ergänzt Pallas. Er zeigt sich aber zuversichtlich in Hinblick auf die Neubesetzung mit Dana Frohwieser und wünscht ihr viel Erfolg. Pallas ist seit der Landtagswahl 2014 Mitglied des Landtags. In der SPD-Landtagsfrakion ist er Sprecher für Innenpolitik, Städtebau und Wohnen.


Diplompädagogin Dana Frohwieser rückt als Stadträtin nach

Die 38-jährige gebürtige Dresdnerin Dana Frohwieser arbeitet seit 12 Jahren als Wissenschaftlerin an der TU Dresden. In der Bildungs- und Hochschulforschung tätig beschäftigt sie sich vor allem mit Themen wie Qualitätsentwicklung an Bildungseinrichtungen, soziale Ungleichheit der Bildungschancen, Diversität und Gleichstellung oder den Folgen des demografischen Wandels. Nachdem es für die Listenplatz-Zweite mit dem direkten Einzug bei der Kommunalwahl 2014 nicht geklappt hat, freut sich die Plauenerin umso mehr, ihre politischen Herzensthemen und Erfahrungen nun direkt in die Politik in Dresden einbringen zu können.

„Für meine zukünftige Arbeit in der SPD-Fraktion und im Stadtrat liegen mir die Themen Bildung und Chancengleichheit besonders am Herzen. Als Bildungswissenschaftlerin und Sozialdemokratin ist für mich unbestritten, dass soziale Gerechtigkeit und Bildungschancen untrennbar miteinander verbunden sind. Aus Erfahrung weiß ich, dass gute Bildung mehr braucht als ein zahlenmäßig ausreichendes Angebot an Betreuungs- und Schulplätzen. Unser Ziel muss es vor allem sein, qualitativ hochwertige Kita-Betreuungsangebote zu schaffen und gute Schulen in allen Stadtteilen zu errichten und zu erhalten“,

so die berufstätige Mutter zweier Kinder weiter.

Peter Lames, Vorsitzender der SPD-Fraktion, ergänzt:

„Ich freue mich, dass mit Dana Frohwieser eine starke Sozialdemokratin in den Stadtrat nachrückt. Nicht zuletzt wird sie die weibliche Perspektive unserer Fraktionsarbeit entscheidend schärfen. Albrecht Pallas danke ich für sein großes kommunalpolitisches Engagement und wünsche ihm viel Erfolg bei seiner anspruchsvollen Aufgabe im Sächsischen Landtag!“

Dana Frohwieser
dana.frohwieser@spd-fraktion-dresden.de

Peter Lames
Vorsitzender der SPD-Fraktion Dresden
spd-fraktion@dresden.de

Schreibe einen Kommentar