Solider Haushalt für Dresden durch Rot-Grün-Rot in Rekordzeit auf den Weg gebracht

24. Februar 2015

Die Freigabe des Haushaltes der Landeshauptstadt Dresden ohne jede Auflage durch die Landesdirektion Sachsen ist ein Beleg für die solide Arbeit der Kooperation aus SPD, Bündnis 90/ Die Grünen und DIE LINKE. Nachdem der Haushalt wie geplant noch im Dezember 2014 beschlossen wurde, ist nunmehr bereits im Februar der Weg frei für neue Investitionen in Kitas und Schulen.

Thomas Blümel, der finanzpolitische Sprecher der SPD Fraktion erklärt:

„Die Kooperation hat mit diesem Haushalt bewiesen, dass sie zu einer grundsoliden Arbeit in der Lage ist. Wir halten unsere Versprechen an die Bürger, wie zum Beispiel das Sozialticket, Geld für Investitionen der städtischen Krankenhäuser oder zusätzliche Mittel für die Sportvereine, ein, ohne Steuern zu erhöhen, oder das Ganze auf Pump zu finanzieren.“

 

Kontakt:

Thomas Blümel

Thomas Blümel

Thomas Blümel
Sprecher für Finanzpolitik, Sport und Energie

Schreibe einen Kommentar