Grundstück zwischen Harkortstraße und Leisniger Platz

Mit dieser Anfrage will Vincent Drews herausfinden, was die Stadt mit der Brache in Pieschen vor hat. 

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Flurstücke 1298/2, 1298/10, 427/2 und 427/7 in der Gemarkung Pieschen liegen seit längerer Zeit brach. Zur Zukunft der Flurstücke und möglicher bereits angestellter Planungen bitte ich um Beantwortung der folgenden Fragen:

Fragen:

  1. In wessen Eigentum befinden sich die Flurstücke 1298/2, 1298/10, 427/2 und 427/7 aktuell?
  2. Sofern sich die Flurstücke nicht im Besitz der Landeshauptstadt Dresden befinden, liegen seitens der Stadtverwaltung Absichten vor, die genannten Flurstücke zu erwerben?
  3. Liegen seitens der Stadtverwaltung Absichten vor, die genannten Flurstücke zu nutzen? Wenn ja, welche Nutzungen werden derzeit geplant?
  4. Das Areal der Flurstücke 1298/2, 427/2 und 427/7 ist laut dem Entwurf des Flächennutzungsplans für eine Nutzung als „gewerbliche Nutzfläche“ bzw. als Ort einer „sportlichen Zwecken dienenden Anlage“ vorgesehen. Bestehen Planungen zur Realisierung einer dieser beiden Nutzungsabsichten?
  5. Welche Planungen verfolgt die Stadtverwaltung im Hinblick auf die Realisierung der im Entwurf zum Flächennutzungsplan vorgesehenen Grünfläche zwischen der Harkortstraße und dem Leisniger Platz?

Mit freundlichen Grüßen
Vincent Drews

Schreibe einen Kommentar