„Schleifscheibe“ an der Eibenstocker Straße wird saniert

07. Dezember 2015

Der Sportausschuss der Stadt Dresden hat in seiner Sitzung am Donnerstag den 3. Dezember 2015 beschlossen die Sportanlage an der Eibenstocker Strasse, die Heimat der Fussballer der SG Einheit Mitte Dresden, in den kommenden Jahren umfassend zu sanieren.

Dazu erklärt Thomas Blümel, sportpolitischer Sprecher der Fraktion:

„Ich kenne die „Schleifscheibe“ an der Eibenstocker Strasse aus eigener Erfahrung und habe mich seit vielen Jahren für den Erhalt und die Sanierung der Sportstätte eingesetzt. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir heute den Weg dafür frei gemacht haben.“

Hintergrund:
Die SPD hat seit 2008 mit mehreren Anträgen die Sanierung von Tennenplätzen in Dresden, umgangssprachlich wegen der häufigen Verletzungen durch Abschürfungen als Schleifscheiben bezeichnet, zum Thema gemacht. In der Folge wurde ein Programm zur Umwandlung von Tennenplätzen in Kunstrasenplätze aufgelegt. Davon haben bisher bereits mehrere Vereine, wie zum Beispiel der SSV Turbine Dresden, die SG Weixdorf oder FV Blau-Weiss Zschachwitz profitiert. Die Sanierung der Sportanlage an der Eibenstocker Strasse stand lange in Frage, es drohte zeitweilig sogar der Verlust des Sportplatzes wegen ungeklärter Eigentumsfragen.
Kontakt:

Thomas Blümel

Thomas Blümel

Thomas Blümel (0173 – 5649225)

Sprecher für Finanzen, Sport und Energiepolitik
der SPD-Fraktion Dresden
Tel.: 0173 – 5649225
tbluemel@dresden.de

www.spd-fraktion-dresden.de

Schreibe einen Kommentar