Ein Unikat kehrt zurück: Das Narrenhäusel

02. Mai 2016

Das Narrenhäusel lädt zur Bürgerversammlung
SPD-Fraktion veranstaltet Info-Abend zum geplanten Wiederaufbau

Ein Unikat kehrt zurück. Nachdem die SPD-Fraktion den Wiederaufbau des Narrenhäusels im Stadtrat durchgesetzt hat, veranstalten die Sozialdemokraten am Freitag, den 06. Mai 2016, ab 18:30 Uhr einen Informationsabend zum geplanten Wiederaufbau.

Interessierte Bürger können sich ab 18:00 Uhr im Festsaal des Neuen Rathauses einfinden. Der Eintritt ist frei.

Als berühmtester Bewohner des Narrenhäusels wird Andreas Höffken als „Hofnarr Fröhlich“, einst im Dienste des sächsischen Kurfürsten Friedrich August I., selbst die Veranstaltung eröffnen. Gezeigt wird eine Sammlung historischer Aufnahmen des „Narren Palais“, wie er zu sagen pflegte, die mit witzigen Anekdoten unterhaltsam ausgeschmückt werden.

Da das Narrenhäusel selbst eine Geschichte der Stadt erzählt, erfolgt im Anschluss der fachliche Austausch zum Wiederaufbau.

Hauptredner wird der Experte für Stadtentwicklung und Stadtplanung, Dr. Matthias Lerm sein, der über ein umfangreiches Wissen zur historischen Bausubstanz Dresdens und deren Wiederaufbaumaßnahmen nach dem Zweiten Weltkrieg verfügt. Der Jenaer Stadtarchitekt Lerm ist Verfasser zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen im Bereich Architektur, Städtebau und Stadtplanung sowie Autor des Buches „Abschied vom alten Dresden – Verluste historischer Bausubstanz nach 1945″.

Gemeinsam mit Hendrik Stalmann-Fischer, SPD-Stadtrat und Sprecher für Stadtentwicklung, wollen sie die Bedeutung des Narrenhäusels für Dresden aufzeigen.

Dazu Stalmann-Fischer:

„Dresdens Wachstum wird das Stadtbild nachhaltig verändern. Mit kleinen Details wie dem Narrenhäusel wollen wir darauf achten, dass die Stadt trotzdem ihren Charakter nicht verliert. Deswegen freue ich mich mit einem ausgewiesenen Kenner der Dresdner Stadtentwicklung unterhalten zu dürfen. Wir wollen nicht nur die Bedeutung des kommenden Wiederaufbaus des Narrenhäusels für Dresden besprechen, sondern auch einen Blick darüber hinaus wagen.“

Anschließend haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Postkarte Bild Homepage

Kontakt:

Hendrik Stalmann-Fischer
Sprecher für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr Tel. 0178 9394084
hendrik.stalmann-fischer@spd-fraktion-dresden.de

Bildnachweis: Andreas Hummel, www.arstempano.de

Schreibe einen Kommentar