06. Mai 2016: Ein Unikat kehrt zurück: Das Narrenhäusel

Das Narrenhäusel lädt zur Bürgerversammlung
SPD-Fraktion veranstaltet Info-Abend zum geplanten Wiederaufbau

Ein Unikat kehrt zurück. Nachdem die SPD-Fraktion den Wiederaufbau des Narrenhäusels im Stadtrat durchgesetzt hat, veranstalteten die Sozialdemokraten am Freitag, den 06. Mai 2016, ab 18:30 Uhr einen Informationsabend zum geplanten Wiederaufbau.

Als berühmtester Bewohner des Narrenhäusels hat Andreas Höffken als „Hofnarr Fröhlich“ selbst die Veranstaltung eröffnet. Gezeigt wurde eine Sammlung historischer Aufnahmen des „Narren Palais“, wie er zu sagen pflegte, die mit witzigen Anekdoten unterhaltsam ausgeschmückt wurden.

Da das Narrenhäusel selbst eine Geschichte der Stadt erzählt, erfolgte im Anschluss der fachliche Austausch zum Wiederaufbau. Hauptredner waren:

  • Hendrik Stalmann-Fischer, SPD-Stadtrat
  • Dr. Matthias Lerm, Experte für Stadtentwicklung und Stadtplanung

Resümee des Info-Abends

Die Bürger hatten die Möglichkeit Fragen an die beiden Referenten zu stellen. Daraus entwickelte sich eine lebhafte Diskussion, die die zukünftige städtebauliche Gestaltung der Stadt in den kommenden Jahren thematisierte. Überwiegend war dabei die Meinung, dass der Wiederaufbau des Narrenhäusels, Dresden eine gewisse Vertrautheit zurückbringt.

Thematisch abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Anwesenheit des Hofnarren Fröhlich, dargestellt durch Andreas Höffken.

previous arrow
next arrow
Slider

Schreibe einen Kommentar