DRESDEN – KULTURHAUPTSTADT EUROPAS 2025?

Im Jahr 2025 wird Deutschland das nächste Mal eine der beiden Kulturhauptstädte Europas stellen können. Die SPD-Fraktion hat zu dieser Vision einen Antrag eingereicht, um rechtzeitig die Voraussetzungen für eine Bewerbung zu klären, die bereits sechs Jahre im Voraus eingereicht werden muss. Wir finden, Dresden sollte die Gelegenheit nutzen. Es wird lange dauern, bis Deutschland erneut das Vorschlagsrecht bekommt.

Es wäre für Dresden eine gute Möglichkeit, sich international zu präsentieren. Besonderes Pfund der Stadt: Das Zusammenspiel aus Innovation, Forschung und Wissenschaft auf der einen Seite und Kultur und Kunst auf der anderen. Der Titel „Kulturhauptstadt Europas“ kann seiner Trägerin neue Impulse geben: Der Tourismus wird angekurbelt, das kulturelle Interesse der Bevölkerung geweckt, neue Kunstformen können sich in der Stadt ausprobieren.

In der Stadtratssitzung vom 2. Juni 2016 beschloss der Stadtrat die Bewerbung der Landeshauptstadt Dresden um den Titel Kulturhauptstadt Europas vorzunehmen. Der Bewerbungsprozess startet am 26. September und soll auf einen breiten Bürgerbeteiligungsprozess aufbauen.

Dazu sucht die Landeshauptstadt Dresden einen Kulturhauptstadtplaner.

Mit möglichst vielen Antworten von Dresdnerinnen und Dresdnern auf vier Fragen wird der Grundstock für die Bewerbung gelegt:

  1. Was ist für Sie Kultur?
  2. Welche Stärken sollte Dresden in die Bewerbung einbringen?
  3. Welche Schwächen müssen wir überwinden?
  4. Welche Ideen haben Sie?

Teilen Sie uns Ihre Meinung dazu mit!

Arrow
Arrow
Slider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.