Aktualisierung von Stadtentwicklungszielen durch Aufgabe veralteter Beschlüsse im Bereich Trachau

ANTRAG – Interfraktionell:
Fraktion DIE LINKE, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, SPD-Fraktion

Aktueller Stand im Ratsinfosystem

Beschlussvorschlag:

1. Der Stadtrat beschließt, den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 010, Dresden-Trachau Nr. 1 aufzuheben.

2. Der Stadtrat beschließt, den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 380, Dresden-Trachau Nr. 3 aufzuheben.

Beratungsfolge:

Ältestenrat nicht öffentlich beratend
Dienstberatung des Oberbürgermeisters nicht öffentlich beratend
Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr nicht öffentlich 1. Lesung (federführend)
Ortsbeirat Pieschen öffentlich zur Information
Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr nicht öffentlich beratend (federführend)
Stadtrat öffentlich beschließend

 

Begründung:

Im Bereich Stadtentwicklung sind in den vergangenen Jahren Beschlüsse gefasst worden, die ein Verwaltungshandeln erforderlich machen. Aus inhaltlicher Sicht entsprechen diese Beschlüsse nicht mehr den Zielen der Stadtentwicklung.

Es sollen die Bebauungspläne Nr. 010 und Nr. 380 für Alttrachau aufgehoben werden. Der Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 010 ist über 20 Jahre alt. Das Gebiet der Hufewiesen ist aus Gründen der Einstufung als überschwemmungsgefährdetes Gebiet und des Fluglärmes nicht bebaubar. Es sind geschützte Biotope, die bereits im Landschaftsentwurf ausgewiesen sind, sowie das Landschaftsbild im Zusammenhang mit dem alten Dorfkern Trachau zu erhalten. Weite Teile sind derzeit mit Wald bestockt, so dass eine Waldumwandlungsgenehmigung erforderlich wäre. Im Entwurf zum Flächennutzungsplan ist ebenfalls eine Nutzung als “Waldfläche” vorgesehen.

André Schollbach Fraktion
DIE LINKE

Christiane Filius-Jehne
Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

Christian Avenarius
Fraktion SPD

 

 

Schreibe einen Kommentar