Montägliche Demonstrationen und deren Auswirkung auf den Einzelhandel

Christian Avenarius erkundigt sich zu Äußerungen zu den montäglichen Demonstrationen des Leiters des Ordnungsamtes gegenüber den Medien.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

ist es zutreffend, dass der Leiter des Ordnungsamtes der Landeshauptstadt Dresden in der vergangenen Woche gegenüber der Sächsischen Zeitung und möglicherweise auch gegenüber anderen Medien erklärt hat, dass es keine “Aktenlage” gäbe, aus der entnommen werden könne, dass die Demonstrationen von Pegida sich nachteilig auf die Umsätze des Einzelhandels in der Innenstadt auswirken würden? Wenn nicht, welche Erklärung hat der Leiter des Ordnungsamtes in diesem Zusammenhang tatsächlich abgegeben? Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen Christian Avenarius

Nachfrage Herr Avenarius:

Gestatten Sie mir eine Nachfrage. Was war der Anlass für dieses Gespräch? War das eine reguläre Pressekonferenz oder sind Sie angesprochen worden von einem Medium? Oder wie kam es zu diesen Gesprächen, zu diesem Informationsgegenstand?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.