Stadtbeleuchtung

Die erste Anfrage zur Straßenbeleuchtung war für Peter Bartels noch nicht aussagekräftig genug. Deshalb bittet er um die Beantwortung weiterer Fragen.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

für die Beantwortung meiner Fragen (Ihre Antwort vom 29. Nov. 2016) zur Verhinderung einer Nachtabschaltung der Straßenbeleuchtung bedanke ich mich. Aus Ihrer Antwort ist aber nicht ersichtlich, ob in Dresden die Technologie für eine Nachtabsenkung mit einem Energieeinsparpotential von 67 % eingesetzt wird. Da inhaltlich die Frage nicht beantwortet wurde bitte ich nun um Beantwortung der Zusatzfrage.

Fragen:

1. Wird in Dresden für die Dimmung der 16.000 Leuchten die Technologie mit einem Energieeinsparpotential von 67 % eingesetzt?

2. Wenn ja: dann bitte ich je zwei Straßen zu benennen, wo Leuchten mit herkömmlichen Leuchtmitteln und Leuchten mit LED Technik gedimmt werden.

3. Wenn nein: dann bitte ich um eine Stellungnahme, warum diese Möglichkeit zur Energieeinsparung nicht genutzt wird.

4. Wenn diese Technologie mit dem Energieeinsparpotential von 67 % in Dresden nicht eingesetzt werden soll, dann bitte ich dieses zu begründen und eine Kosten-Nutzen-Rechnung vorzulegen.

Peter Bartels

 

Schreibe einen Kommentar