Flurstücke 1595/20 und 1595/19, jeweils Gemarkung Dresden-Neustadt

Vincent Drews erkundigt sich nach Grundstücken, die für den kommunalen Wohnungsbau genutzt werden könnten.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Anfang April 2017 bot die Stesad GmbH das Flurstück 1595/20 zum Verkauf an (siehe Anlage). Dazu bitte ich um Beantwortung der nachfolgenden Fragen:

Fragen:

1. Ist das Flurstück zur Errichtung von kommunalem Wohnraum durch die künftige städtische Wohnungsgesellschaft geprüft worden? Wenn ja, warum wird es dafür nicht genutzt?

Wenn nein, warum nicht?

2. Soll das benachbarte Flurstück 1595/19, Gemarkung Neustadt auch zum Verkauf angeboten werden?

3. Auf dem Flurstück 1595/20, Gemarkung Neustadt wurden in der Vergangenheit Garagen abgerissen, weswegen die dafür eingesetzten Fördermittel vor einer Bebauung abgelöst werden müssen. Trifft dies auch auf das benachbarte Flurstück 1595/19 zu?

4. Im Kontext des Garagenabrisses und einer zukünftig geplanten Wohnbebauung auf dem Areal, wurde in Aussicht gestellt, dass eine zukünftige Tiefgarage unter der geplanten Wohnbebauung auch öffentliche Parkflächen bereithalten soll, um den Parkdruck in der Leipziger Vorstadt zu mindern. Ist das weiterhin geplant und wenn ja, wie lässt sich das im Falle eines Verkaufs sicherstellen?

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen,

Vincent Drews

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.