Sanierung der Augsburger Straße

Dr. Christian Bösl erkundigte sich in der Stadtratssitzung am 28. September 2017 nach den Planungen zur Sanierung der Augsburger Straße.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

der Stadtrat hat mit dem Beschluss des Haushaltes im Dezember 2016 insgesamt zwei Millionen Euro für die Sanierung der Augsburger Straße reserviert. Zur Verwendung dieser Gelder hat er folgendes festgelegt: „Die Mittel für die Augsburger Straße sollen insbesondere für die geplante Sanierung der Abschnitte Blasewitzer Straße – Tittmannstraße und die Sanierung des Abschnittes Bergmann-straße bis zur Voglerstraße verwendet werden.“

Dazu habe ich folgende Fragen:

1. Wie ist der aktuelle Sachstand bei den Planungen zur Sanierung der Augsburger Straße, bzw. wann ist mit einem Baubeginn zu rechnen?

2. Wann werden die Anwohner und Anlieger darüber informiert?

Nachfrage Herr Stadtrat Dr. Bösl

Für den zweiten Bauabschnitt, den Sie jetzt gerade erwähnt haben, wann ist denn da mit einem Baubeginn zu rechnen bzw. mit dem Planungsbeginn erst einmal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.