Öffentliche Nutzung Sportanlage Gymnasium / Oberschule Pieschen

Vincent Drews erkundigt sich nach der öffentlichen Nutzung der Sportfelder des neuen Schulcampus in Pieschen.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die im Jahr 2015 beschlossene zweite Fortschreibung der Spielplatzentwicklungskonzeption (V0120/14) sieht im Beschlusspunkt 8. b) folgendes vor:

Beim Neubau von Schulen soll die öffentliche Nutzung von Sport- und Spielanlagen bereits in der Projektphase berücksichtigt werden.”

In der entsprechenden Beschlusskontrolle aus dem September 2016 wird ebenso ausgeführt:

Bei Schulneubauvorhaben erfolgt die Prüfung der öffentlichen Nutzung.”

Derzeit entsteht an der Gehestraße / Erfurter Straße im Stadtteil Pieschen-Süd ein neuer Schulcampus für das Gymnasium und die Oberschule Pieschen. Im Außenbereich dieser beiden Schulen ist auch die Schaffung von insgesamt drei Sportfeldern vorgesehen. In diesem Zusammenhang bitte ich um die Beantwortung folgender Fragen:

Fragen:

1. Wurde beim genannten Schulneubauvorhaben eine öffentliche Nutzung der Sportfelder geprüft oder wird diese Prüfung noch erfolgen?

2. Zu welchem Resultat führte diese Prüfung?

3. Sofern keine öffentliche Nutzung vorgesehen ist: Welche Gründe führten zu dieser Entscheidung?

4. Wie beurteilt die Stadtverwaltung die Gesamtversorgung und räumliche Abdeckung mit Spiel-plätzen für die Altersgruppe 12 bis 17 Jahre im Stadtteil Pieschen-Süd?

Vielen Dank.

Vincent Drews

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.