Zustand und Sanierung Spielplatz / Grünanlage Pestalozziplatz

Vincent Drews erkundigt sich nach dem aktuellen Zustand des Pestalozziplatzes.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

im Stadtteil Pieschen-Nord befindet sich auf dem Areal des Pestalozziplatzes ein Spielplatz, der entsprechend der Spielplatzentwicklungskonzeption der Landeshauptstadt für die Altersgruppen 6 bis 11 Jahre (780 Quadratmeter) und 12 bis 17 Jahre (1.000 Quadratmeter) bestimmt ist. Im südlichen Bereich schließt eine kleine Grünfläche an, die augenscheinlich nur mäßig von der Öffentlichkeit frequentiert wird. Der erwähnte Spielplatz war im November 2017 Gegenstand einer Petition unter dem Titel „Pestaloz-ziplatz: Kindgerechte Neugestaltung Spielplatz, Sportplatz und Grünfläche“, die von 291 Personen mitgezeichnet wurde. In dieser Petition wurde unter anderem der aktuelle Zustand der Gesamtanlage kritisiert und einige Vorschläge zur Verbesserung eingebracht.

In diesem Zusammenhang bitte ich um die Beantwortung folgender Fragen.

Fragen:

1. Wie beurteilt die Stadtverwaltung den aktuellen Zustand des Spielplatzes und der Grünanlage Pestalozziplatz? Inwieweit entspricht die Gestaltung und Abgrenzung der Spielflächen den Bedürfnissen der beiden genannten Altersgruppen?

2. Existieren Planungen zur Sanierung oder Erneuerung des Spielplatzes bzw. der Grünanlage? In welchem Jahr sind diese eingeplant und welche Kosten sind zu erwarten?

3. Sofern eine Sanierung geplant ist: Existieren Überlegungen zur konkreten Beteiligung der Anwohnerinnen und Anwohner und insbesondere der Kinder und Jugendlichen bei der Neugestaltung?

4. Gibt es Überlegungen zur Erweiterung der Spielflächen auf die im südlichen Bereich befindliche und offenbar kaum genutzte Wiesenfläche (z.B. durch eine Kletterspinne)?

5. Liegen der Stadtverwaltung Erkenntnisse über eine auffällige Häufung unsachgemäßer Nutzungen, von Ordnungswidrigkeiten oder von Straftaten im Bereich des Spielplatzes und der Grünfläche vor?

6. Wie beurteilt die Stadtverwaltung die Gesamtversorgung und räumliche Abdeckung mit Spielplätzen im Stadtteil Pieschen-Nord?

7. Liegen der Stadtverwaltung Erkenntnisse über einen Mangel an adäquaten Fahrradabstellplätzen im Bereich Pestalozziplatz vor und welche Planungen bestehen, diesen gegebenenfalls zu beheben?

Vielen Dank.

Vincent Drews

Schreibe einen Kommentar