Der Sport steht eine Woche lang im Mittelpunkt

12. Januar 2018

Am Wochenende findet in Dresden mit der erstmaligen Austragung des FIS Skiweltcups, vor der markanten Kulisse der Altstadt, mit Frauenkirche und Canaletto-Blick, das Sportereignis des Winters statt. Darüber hinaus wird die Loipe eine Woche lang Kindern und Jugendlichen zur Verfügung stehen. Der Höhepunkt dabei ist der Sachsencup, eine deutsch-tschechischen Nachwuchsmeisterschaft. Zum Abschluss der Ski-Woche können dann am Sonntag, den 21. Januar, alle Dresdnerinnen und Dresdner die Piste nutzen.

Am 23. März des vergangenen Jahres hatte der Stadtrat, auch mit den Stimmen der SPD-Fraktion, die Austragung des FIS Skiweltcups in Dresden beschlossen.

Dazu erklärt Kristin Sturm, tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion:

Ich freue mich auf emotionale Bilder einer weltoffenen Stadt und einen fairen sportlichen Wettstreit. Mit der Austragung des Skiweltcups zieht Dresden nicht nur Besucher aus dem In- und Ausland an, die die Dresdner Hotel- und Gastronomielandschaft in dem traditionell umsatzschwachen Monat Januar ankurbeln, sondern kann auch ein positives Image der Stadt in die Welt transportieren.“

Thomas Blümel, sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion ergänzt:

Ich freue mich, dass in Dresden ein solches Sportereignis stattfindet, bei dem Leistungssport und Nachwuchsförderung gleichermaßen wichtig sind. Allen Beteiligten wünsche ich viel Erfolg und den Gästen aus aller Welt einen angenehmen Aufenthalt in der schönsten Stadt Deutschlands.“

 

Kontakt:

Kristin Sturm
Tourismuspolitische Sprecherin
kristin.sturm@spd-fraktion@dresden.de

 

 

Thomas Blümel
Sportpolitischer Sprecher
thomas.bluemel@spd-fraktion-dresden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.