Baugeschehen am Elbhang

Kristin Sturm erkundigte sich nach Straßenplanungen am Elbhang.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

ich habe kürzlich ein Bürgergespräch zum Thema „Baukultur am Elbhang” veranstaltet. Im Zuge des Termins haben Bürger folgende Fragen an mich herangetragen:

Fragen:

1. Warum wird die Pressgasse in Wachwitz nicht wieder zugänglich gemacht? Sie ist gepflastert, zu zwei Dritteln offen und befahrbar und nur im letzten Abschnitt zugewachsen und von den Anwohnern mit einem Gitter gesperrt.

2. Liegt eine Planung für die Wollnerstraße vor? Wenn ja, sind Mittel im Haushalt für eine Sanierung eingestellt? Wenn nein, welche Priorität wird dieser Straße beigemessen? Sie wird seit den dreißiger Jahren nur noch ausgebessert und ist ein solcher Flickenteppich, dass der einstige Straßenbelag kaum noch erkennbar ist.

Vielen Dank für die Antworten und freundliche Grüße

Kristin Sturm