25. Juni 2018: Auf ein Wort

SPD-Fraktion lädt zum offenen Bürgergespräch

Das Steigern von Bürgerbeteiligung ist eines der zentralen Anliegen der SPD-Fraktion im Dresdner Stadtrat.

Der Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern bildet dabei eine wichtige Informationsquelle, um die politische Arbeit effektiv und zufriedenstellend zu gestalten. Im Dialog auf Augenhöhe erfahren die Stadträtinnen und Stadträte, was die Menschen bewegt.

Dresdnerinnen und Dresdner der Stadtteile Weißer Hirsch, Bühlau, Loschwitz, Wachwitz, Hosterwitz und Pillnitz, sowie der angrenzenden Ortschaften sind herzlich eingeladen, am Montag, den

25. Juni 2018,

von 17.00 – 19.00 Uhr

im Delizia Ristorante

auf der Bautzner Landstraße 6 mit der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden, Kristin Sturm, über Anregungen und Problemen zu ihren Stadtteilen, aber auch zu Themen aus den Bereichen Wirtschaft, Tourismus und Sport, ins Gespräch zu kommen.

Im Nachgang zu dem offenen Bürgergespräch wird sich die Stadträtin der vorgetragenen Anliegen annehmen sowie schnelle und unbürokratische Hilfestellungen anbieten.

Dazu erklärt Kristin Sturm, die für den Wahlkreis 5 in den Stadtrat gewählt wurde:

Zuhören ist eine der wichtigsten Eigenschaften als ehrenamtliche Politikerin. Ich möchte mit den Menschen in einen intensiven Austausch treten und mich für ihre kommunalpolitischen Probleme stark machen.”

Kristin Sturm ist die wirtschafts- und tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Dresden und Mitglied in den Ausschüssen für Wirtschaftsförderung und Sport.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.