05. November 2018: Auf ein Wort

Die SPD-Fraktionsvorsitzende Dana Frohwieser lädt zusammen mit SPD-Stadtbezirksbeirätin Dorothée Marth am

Montag, den 05. November 2018,

von 07.30 – 08.30 Uhr auf dem Wasaplatz

und anschließend

von 09.00 – 10.00 Uhr auf der Räcknitzhöhe

zum Bürgergespräch ein.

Bürgerbeteiligung ist eines der zentralen Anliegen der SPD-Fraktion im Dresdner Stadtrat. Aus diesem Grund bieten die Stadträtinnen und Stadträte in regelmäßigen Abständen offene Bürgergespräche an. Der SPD-Fraktion ist daran gelegen, durch persönliche Gespräche mit möglichst vielen Menschen Sorgen und Probleme vor Ort aufzugreifen und daraus Erkenntnisse für die Politik im Dresdner Stadtrat zu gewinnen.

Einwohner/innen der Stadtteile Strehlen, Zschertnitz und Räcknitz sowie der angrenzenden Viertel Reick, Kleinpestitz, Mockritz und Leubnitz-Neuostra sind herzlich eingeladen, mit den beiden SPD-Politikerinnen über Anregungen und Problemen zu ihren Stadtteilen, aber auch zu Themen aus den Bereichen Familie, Bildung und Kindertagesstätten ins Gespräch zu kommen.

Frohwieser ist seit 2015 für die SPD im Dresdner Stadtrat. Sie kümmert sich in der Fraktion um Fragen im Bereich der Bildungs- und Gleichstellungspolitik. Im April 2018 wurde Dana Frohwieser zudem einstimmig zur SPD-Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Dorothée Marth vertritt die SPD-Fraktion in Kinder-, Jugend- und Familienfragen und ist Mitglied im Jugendhilfeausschuss. Zudem sitzt sie für die SPD im Stadtbezirksbeirat Prohlis.