Reisemobilisten

Kristin Sturm erkundigte sich nach den Stellplätzen für Reisemobilisten.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die diesjährige Reisemesse stand ganz im Zeichen der Reisemobilisten und Caravans.

Diese Art zu Reisen gewann in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit. Insbesondere Großstädte wie Wien oder Berlin nehmen diesen Trend ernst und richten entsprechende Parkplätze in ihren Cities ein.

Hierzu habe ich folgende Fragen:

Fragen:

1. Wie viele Stellplätze für Reisemobilisten gibt es in Dresden? Wo befinden sich diese?

2. Gibt es Planungen weitere Stellplätze zu eröffnen?

3. Welche Vorkehrungen müssen getroffen werden, um einen Parkplatz für Reisemobilisten zu kennzeichnen (Innen und Außenbereich)?

4. In der Dresdner Messe sind auf dem Parkplatz hinter dem jährlich stattfindenden Weihnachtscirkus Vorkehrungen für eine Ausweisung von Reisemobilisten getroffen (Strom und Wasseranschluss).

Warum ist dieser konkrete Standort nicht als Parkplatz für Reisemobilisten ausgewiesen?

5. Welche Vorkehrungen und Verfahren müssten eingeleitet werden, um diesen benannten Parkplatz in der Messe als solchen zu kennzeichnen?

Vielen Dank.

Kristin Sturm