10. April 2019: Ausbau des Nahverkehrs

Dresden wächst. Eine Entwicklung, die sich in allen Lebensbereichen der Stadt widerspiegelt – so auch im Verkehr. Doch während die Anzahl der Autofahrten stabil bleibt, stößt der öffentliche Personennahverkehr allmählich an seine Kapazitätsgrenze.

Damit auch langfristig immer mehr Menschen mit Bus und Bahn durch die Landeshauptstadt fahren können, muss das bestehende Angebot angepasst und sinnvoll ergänzt werden. Neue Straßenbahn- und Busstrecken, Taktverdichtungen und neue, umweltfreundliche Mobilitätsangebote sind bereits heute in Planung. Doch sind diese Maßnahmen allein ausreichend, um den ÖPNV auch in Zukunft leistungsfähig zu halten? Welchen Verkehrsplan verfolgt die Stadt Dresden? Und wie binden wir auch das Umland besser an?

Um diese und weitere Fragen zu beantworten, lädt die SPD-Fraktion im Dresdner Stadtrat ein zur Diskussions- und Informationsveranstaltung

„Ausbau des Nahverkehrs“

am Mittwoch, den 10. April 2019, um 18.00 Uhr

in das City Center am Hauptbahnhof,

Friedrich-List-Platz 2, 01069 Dresden.

Auf dem Podium begrüßt der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Dresdner Stadtrat, Hendrik Stalmann-Fischer, DVB-Vorstand Andreas Hemmersbach und VVO-Geschäftsführer Burkhard Ehlen. Die Moderation übernimmt Stefan Engel.