Sanierung der Jägerstraße

Stefan Engel erkundigte sich in der Stadtratssitzung am 26. September 2019 nach der Aspahltierung auf der Jägerstraße.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

in den vergangenen Wochen hat im Preußischen Viertel die Sanierung der Jägerstraße einige Diskussionen verursacht. Ein Teil der Straße wurde im Zuge der Sanierung auf der Fahrspur asphaltiert, bis der Denkmalschutz angemerkt hat, dass das mit der geltenden Denkmalschutzssatzung im Preußischen Viertel nicht vereinbar ist. Die Anwohner*innen sind hingegen mit Blick auf den Lärmschutz aber sehr dafür. Dazu bitte ich um Beantwortung der folgenden Fragen:

Fragen:

1. Ist eine asphaltierte Fahrbahn auf der Jägerstraße mit der Denkmalschutzsatzung vereinbar und wenn nein, wie ist es dann zu der Form der Sanierung gekommen?

Nachfrage:

2. Wird der bereits sanierte Teil nun mit Asphalt belassen und wie wird die Sanierung auf dem restlichen Teil der Straße realisiert?