Ausgaben im Zuge der Kulturhauptstadtbewerbung

Kristin Sturm erkundigte sich nach der Höhe der Aushaben für die Bewerbung Dresdens um den Titel der Kulturhauptstadt 2025.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

2016 hat der Stadtrat die Bewerbung Dresdens um den Titel der Kulturhauptstadtbewerbung 2025 sowie die notwendigen finanziellen Ressourcen für diesen Prozess beschlossen. Im Dezember dieses Jahres steht nun die Entscheidung der zuständigen Jury an, welche Bewerberstädte in die engere Auswahl kommen.

Fragen:

Vor diesem Hintergrund bitte ich um die Beantwortung folgender Frage:

1. Auf welche Höhe belaufen sich die die gesamten Ausgaben für den bisherigen Prozess der Kulturhauptstadtbewerbung Dresdens, inkl. Personalkosten, Anmietung oder Ankauf von Räumlichkeiten, Förderprogramme, etc.? (Bitte nach Ausgabenbereichen aufschlüsseln.)

 

Vielen Dank.

Kristin Sturm