Sanierung Neuländer Straße

Stefan Engel erkundigte sich nach dem Sanierungsvorhaben an der Neuländer Straße

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Neuländer Straße ist aufgrund des mangelhaften Zustandes von Fahrbahn, Fußwegen und Entwässerung schon seit einigen Jahren Gegenstand von Diskussionen. Im Beschluss A0559/19 wurde die Stadtverwaltung beauftragt, Planungen für eine grundhafte Sanierung der Neuländer Straße zu beginnen. In der Beschlusskontrolle vom 7. Februar 2020 hieß es, dass die Ergebnisse der Voruntersuchung dem Stadtrat voraussichtlich im ersten Halbjahr 2020 in einer Beschluss-vorlage vorgelegt werden.

Im August 2020 kündigte die DREWAG an, auch auf der Neuländer Straße Bauarbeiten für eine neue Fernwärmetrasse durchführen zu wollen, die das Landeskriminalamt aus westlicher Richtung anschließen soll. Die Bauarbeiten auf dem etwa 500 Meter langen Abschnitt der Neuländer Straße sollen vom 4. Januar bis 20. August 2021 stattfinden.

In diesem Zusammenhang bitte ich um die Beantwortung folgender Fragen:

Fragen:

1) Wann wird die erwähnte Beschlussvorlage zur Voruntersuchung Sanierung Neuländer Straße dem Stadtrat vorgelegt?
2) Inwieweit haben sich DREWAG und Stadtverwaltung hinsichtlich möglicher Verbesserungen des Zustands der Neuländer Straße im Zuge der Fernwärmebauarbeiten abgestimmt?
3) Wird die Fahrbahndecke des entsprechenden Abschnitts der Neuländer Straße – wie bei vielen anderen Straßen des Stadtbezirkes Pieschen geschehen – im Rahmen der Fernwärmebauarbeiten ausgetauscht?
4) Sind im Rahmen der DREWAG-Bauarbeiten auch Verbesserungen an der insbesonde-re im westlichen Bereich der Neuländer Straße mangelhaften Fahrbahnentwässerung (z.B. durch zusätzliche Abläufe) oder Verbesserungen für den Fußverkehr vorgesehen?

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Engel