Sturm: „Keine weitere Hängepartie um die Zukunft des ehemaligen Operettenstandortes!“

PRESSEMITTEILUNG
Dresden, den 02.11.2020

Die Liegenschaft der ehemaligen Staatsoperette in Leuben verfällt mehr und mehr. Bereits Anfang 2019 hatte der Stadtrat daher den Oberbürgermeister einstimmig beauftragt, unverzüglich eine Konzeptausschreibung für das Grundstück vorzubereiten. Nun teilte die Stadtverwaltung in einer Beschlusskontrolle den aktuellen Zwischenstand mit. Zu den darin vorgestellten Ergebnissen des erarbeiteten Nutzungskonzeptes erklärt Kristin Sturm, SPD-Stadträtin für den Dresdner Osten:

Die ehemalige Staatsoperette in Leuben soll auch in Zukunft der Begegnung dienen. Die Vorschläge für verschiedene Sport-, Kultur- und Freizeitaktivitäten stimmen mich positiv. Bei der Erarbeitung eines konkreten Nutzer- und Betreiberkonzeptes sollen nach Möglichkeit aber auch die Bürgerinnen und Bürger beteiligt werden, um beispielsweise die Belange des angrenzenden Sportvereins Wacker 90 Leuben e.V. angemessen zu berücksichtigen.

Die Verwaltung kündigte in dem o.g. Zwischenbericht an, dass die Vorlage noch in diesem Jahr den Gremien des Stadtrates zur Beratung vorgelegt werden soll, um die darin genannten Nutzungsvorschläge final auch bestätigen zu lassen. Für die SPD-Fraktion Dresden steht jedoch bereits fest, dass der Beschluss nicht zugleich der Ausgangspunkt für die nächste Hängepartie um die Zukunft des ehemaligen Operettenstandortes sein darf.

Sturm weiter:

Mit dem Umzug der Staatsoperette in das Kraftwerk Mitte hat der Stadtteil Leuben ein weiteres kulturelles Angebot verloren. Seit nunmehr vier Jahren steht das Gebäude leer. Der Wunsch der Anwohnerinnen und Anwohner für eine Wiederbelebung der ehemaligen Kulturstätte mit einer abwechslungsreichen Nutzung ist noch immer aktuell. Deshalb soll die Verwaltung die mehrfach angekündigte Vorlage nun endlich auch zügig vorlegen. Weitere Verzögerungen sind sowohl für das Gebäude als auch für die Anwohnerinnen und Anwohner nicht weiter hinnehmbar.

BK_SR_A0226_16_2020_10_28_Zwischenbericht

Kontakt:

Kristin Sturm
Sprecherin für den Dresdner Osten
kristin.sturm@spd-fraktion-dresden.de