Veranstaltungsankündigung: „Stadtpolitik auf Deutsch, Arabisch und Englisch“

PRESSEMITTEILUNG
21. März 2022

Auch dieses Jahr beteiligt sich die SPD-Fraktion wieder mit einer Veranstaltung an den Internationalen Wochen gegen Rassismus (IWgR) in Dresden. Mit dem diesjährigen Motto „Haltung zeigen“ verbindet die Fraktion den Einsatz für eine offene Stadtgesellschaft, in der sich alle Menschen wohlfühlen, sich einbringen können und auch einen Zugang zu Kommunalpolitik bekommen. Dazu lädt die SPD-Fraktion

am Sonntag den 27.03.2022 um 16 Uhr ein,
das Rathaus und die Dresdner Stadtpolitik auch mithilfe von Übersetzer:innen auf Arabisch und Englisch besser kennen zu lernen. Treffpunkt ist 16 Uhr an der Goldenen Pforte.

Dabei wird der sozialpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Vincent Drews durch das Rathaus führen. Für die Übersetzung ins Arabische sorgt Aziz Bachouri, gewähltes Mitglied im Integrations- und Ausländerbeirat und Vorsitzender der AG Migration und Vielfalt der SPD Dresden. Julia Natascha Hartl, Sprecherin für Integration der SPD-Fraktion, wird die Übersetzung ins Englische übernehmen. Im Anschluss an die kurze Rathausführung gibt es die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre Fragen zu stellen und mit den anwesenden Politiker:innen ins Gespräch zu kommen.

Julia Natascha Hartl kommentiert:

Stadtpolitik geht alle an und muss für alle zugänglich sein. Wir richten uns mit der Veranstaltung zum Beispiel an diejenigen Dresdner:innen, die die deutsche Staatsbürgerschaft gerade erhalten haben oder sie bald bekommen werden – Menschen, die demnächst zum ersten Mal in Deutschland und in Dresden wählen dürfen. Das deutsche System Mit Bundes-, Landes- und Kommunalebene ist nach außen nicht immer leicht verständlich. Mit der Veranstaltung wollen wir aber auch Berührungspunkte zur Politik schaffen und einen Beitrag dazu leisten, dass Menschen mit Migrationshintergrund uns als Ansprechpersonen verstehen.

Kontakt:

Julia Natascha Hartl
Sprecherin für Integration
Julia.natascha.hartl@SPD-Dresden.de