Bildungkampagne

Die SPD-Fraktion nimmt in ihrer gemeinsamen Kampagne mit der SPD Dresden das Thema Bildung genauer in den Blick. Dazu haben wir uns Vieles vorgenommen und wollen mit den Menschen in Dresden ins Gespräch kommen.

Das sind unsere Schwerpunkte im Überblick:

1. Kita- und Schulsanierung, Investitionen in Gebäude und Bildungsinfrastruktur für Kitas und Schulen als lebendige Familienzentren in den Stadtteilen

Hier werden wir uns nicht nur mit Sanierung und Neubau von Schulen und Kitas befassen, sondern auch mit kurzen Wegen zu Bildungsangeboten, mit Digitalisierung von der Netzanbindung über Endgeräte bis zur Medienkompetenzbildung oder mit Ressourcenfragen, Nachhaltigkeit, Klimaschutz, die zur Generationengerechtigkeit gehören. Dabei wollen wir nicht nur thematisieren, wo es überall schlecht läuft, sondern auch gute Beispiele berichten.

2. Soziale Gemeinschaftsorte und kulturelle Bildung in den Stadtteilen vor Ort

Hier geht es uns um die Entwicklung von Kitas und Schulen zu Familienzentren in den Stadtteilen, mit Schulbibliotheken, als Begegnungsräume für ganz jung bis ganz alt. Außengelände von Schulen sollten Bewegungspfade oder grüne Oasen für den Stadtteil werden. Ob frühkindliche Schwimmkurse oder städtische Kulturangebote in den Stadtteilen – sie müssen rein in die ganze Stadt, so dass alle auch nah vor Ort teilhaben können. Das gilt nicht nur für Kinder und Jugendliche, Bildung kennzeichnet auch das Erwachsenalter – hier sollten wir mit Stolz unsere Volkshochschule zu einer städtischen Einrichtung machen und so auch finanziell und personell absichern.

3. Multiprofessionalität: „Die ganze Stadt um die Kinder bauen“

Was meinen wir damit? Unser Bildungsverständnis wird von einer Vielzahl von Expertinnen und Experten aus ganz unterschiedlichen Professionen getragen. Bildungsgerechtigkeit braucht all diese Akteure, bezieht sie gleichberechtigt ein und schafft für diese Vernetzung, Austausch und Kooperationsmöglichkeiten. Dafür ist die Stadt verantwortlich: Die Museumspädagog:innen, die Sekretariate, Hausmeister, IT-Betreuung, Hort und Erzieher:innen als gleichberechtige Pädagog:innen in der Schule, Fachkräfteausbildung, Schulsozialarbeit, Psycholog:innen, Schulküchen, Begleiter:innen für Schulabbrecher:innen. Und natürlich den Kindern, Jugendlichen und Eltern, denn Partizipation, Jugendbeteiligung, Demokratiebildung ist eine zentrale kommunale Aufgabe.

Kontakt:

Dana Frohwieser
Fraktionsvorsitzende
Sprecherin für Bildung
dana.frohwieser@spd-fraktion-dresden.de