Planungsstand Parkhaus Diakonissenkrankenhaus

Eine Bürgeranfrage brachte Axel Bergmann dazu, sich nach den Planungen für das Parkhaus am Diakonissenkrankenhaus zu erkundigen. 

Einleitung:

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

in Folge einer Bürgeranfrage möchte ich gerne folgende Informationen bezüglich des Planungsstandes des Parkhauses auf dem Gelände des Diakonissenkrankenhauses Holzhofgasse/ Ecke Wolfsgasse und der zukünftigen Verkehrswegeplanung in der Holzhofgasse erbeten.

Fragen:

  1. Aktuell sind die Abrissarbeiten auf dem Gelände Holzhofgasse / Ecke Wolfsgasse fast abgeschlossen. Wie ist der Planungsstand für das Parkhaus?
  2. Wie wird sich das Parkhaus auf die Verkehrsdichte in der Holzhofgasse auswirken? Wie ist die Verkehrsführung zum Parkhaus hin bzw. vom Parkhaus weg geplant?
    Es besteht die Sorge, dass durch das Parkhaus mehr Verkehr in die Holzhofgasse gezogen wird. Ließe sich hier der Verkehr eventuell zum Teil über die Wolfgsgasse und den Diakonissenweg lenken, so dass der Teil der Holzhofgasse, an dem auch die drei Kindergärten liegen und wo der Schulweg für die Grundschüler der 4. GS kreuzt, nicht tangiert wird?
  3. Gibt es Pläne, mit dem Bau des Parkhauses die Parkzonen auf der Holzhofgasse zu verändern?
  4. Falls das Parken auf einer Seite der Holzhofgasse ganz untersagt werden würde, besteht bei den Anwohner die Sorge, dass sich die Fahrgeschwindigkeit vieler Autofahrer noch erhöhen könnte. Gäbe es hier Möglichkeiten, die Verkehrsgeschwindigkeit zu drosseln?

Mit freundlichen Grüßen
Axel Bergmann

 

Schreibe einen Kommentar