Aktueller Planungsstand Hutbergstraße

Kristin Sturm erkundigte sich nach dem aktuellen Planungsstand der Hutbergstraße.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

in der Stadtratssitzung am 28. Juni 2018 wurde der Vorplanung für die Verkehrsbaumaßnahme Hutbergstraße – zwischen Gnaschwitzer Straße und Hutbergstraße 36 – zugestimmt. In einer vorangegangenen Anfrage AF2886/19 erklärten Sie, dass der Bau der Hutbergstraße im Straßen- und Tiefbauamt für das Jahr 2021 angestrebt wird. Anfang des Jahres folgte mit dem Zwischenbericht zu der Verwaltungsvorlage „Neubau eines Fußweges im Abschnitt der Hutbergstraße zwischen Rochwitz und Bühlau“ (V1773/17) die Aussage, dass derzeit die Entwurfsplanung erstellt wird.
Hierzu bitte ich um die Beantwortung der folgenden Fragen:

Fragen:

1. In wie weit ist die Entwurfsplanung bereits vorangeschritten?
2. Hält die Stadt Dresden an ihrem Vorhaben, den Ausbau der Hutbergstraße im kommenden Jahr durchzuführen, fest?
a. Wenn nein, welche Gründe liegen hierfür vor?
3. Sind die für die Planung und Umsetzung benötigten finanziellen Mittel im Haushalt 2021 eingestellt?

Vielen Dank.

Kristin Sturm