Baustelle Freiberger Straße

Stefan Engel erkundigte sich nach einer Baustelle an der Freiberger Straße.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
auf der südlichen Seite der Freiberger Straße zwischen Hertha-Lindner-Straße und Postplatz befindet sich seit geraumer Zeit eine Baustelle, die sich auch auf den südlichen Fußweg und Radfahrstreifen erstreckt. Dadurch muss sich der Radverkehr in den durchaus dichten Kfz-Verkehr einordnen und der Fußverkehr ist zu Umwegen gezwungen. Wie mir zugegangene Bürgerbeschwerden belegen, sorgt diese Situation durchaus für Verunsicherung. In diesem Zusammenhang bitte ich um die Beantwortung folgender Fragen:

Fragen:

  1. Bis wann werden die beschriebenen Verkehrseinschränkungen für den Rad- und Fußverkehr im benannten Bereich andauern?
  2. War die temporäre Inanspruchnahme von Fußweg und Radfahrstreifen für eine Baustelleneinrichtung alternativlos?
  3. Hat die Stadtverwaltung eine weitergehende Temporeduzierung auf dem betreffenden Abschnitt der Freiberger Straße (z.B. Ausweitung des auf dem Postplatz bestehenden Tempo 20) geprüft, um den baustellenbedingten Mischverkehr zwischen Auto- und Radverkehr sicherer zu gestalten?

Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen

Stefan Engel