Bau eines Rückhaltebeckens auf der Fidelio-F.-Finke-Straße

Kristin Sturm erkundigte sich nach den Auswirkungen, die der Bau eines Rückhaltebeckens auf die Parksituation im Umkreis haben wird.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Parkplatzsituation im Stadtteil Loschwitz stellt seit vielen Jahren ein Problem dar. Nachdem der Parkplatz an der Fidelio-F.-Finke-Straße erweitert wurde, gibt es gegenwärtig Pläne seitens der Stadt ein Rückhaltebecken unter den städtischen Parkplatz zu bauen. In einer vorangegangenen Anfrage AF0331/20 erklärten Sie, dass sich das Bauvorhaben derzeit
in der Vorplanung befindet. Um den aktuellen Stand hierzu in Erfahrung zu bringen, bitte ich um die Beantwortung der folgenden Fragen.

Fragen:

1. Ist die Vorplanung in der Zwischenzeit abgeschlossen worden?
2. Wie viele Parkplätze fallen nach der Errichtung des Rückhaltebeckens auf Grundlage der aktuellen Planungen voraussichtlich weg?
3. Können bereits Angaben über Bauzeit und Bauablauf gemacht werden?

Vielen Dank.
Kristin Sturm