Ausbau von Wegen im Alaunpark

Vincent Drews erkundigte sich nach dem Ausbau von Wegen im Alaunpark.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

in Bezug auf den Alaunpark gibt es diverse Planungen, die bereits vor Jahren angekündigt waren, die aber bis heute auf die Durchführung, bzw. Vollendung warten lassen. Die Verwaltung hat auf der Sitzung des damaligen Ortsbeirats Neustadt am 04.06.2018 Pläne für die Sanierung von Wegen erläutert. Darin enthalten war unter anderem eine Sanierung des Weges von der Tannenstraße bis zum Bischofsweg, inklusive Installierung von Beleuchtungsanlagen. Die Beleuchtung von Parks erscheint einerseits sinnvoll für die Sicherheit von Radfahrenden im Dunkeln. Andererseits kommt es besonders an wenig beleuchteten Orten immer wieder zu Übergriffen auf Frauen. Unter dem Hashtag #reclaimthestreets ist die Sicherheit von Frauen auf (dunklen) Heimwegen erst kürzlich wieder ein Thema in mehreren Städten und in den sozialen Netzwerken gewesen.

In diesem Zusammenhang bitte ich um die Beantwortung folgender Fragen:

Fragen:

  1. Wann ist die Sanierung des oben genannten Radwegs zu erwarten?
  2. Warum ist bei der bisher abgeschlossenen Teilsanierung der Wege im Alaunpark keine Beleuchtung installiert worden?
  3. Wie schätzt die Stadtverwaltung die allgemeine Sicherheit im Alaunpark ein?

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen
Vincent Drews