SPD-Fraktion begrüßt Flächentausch für neuen Globus-Standort

PRESSEMITTEILUNG
09. Dezember 2021

Wie Baubürgermeister Kühn am heutigen Nachmittag auf Twitter bestätigte, soll ein Grundstückstausch mit der SachsenEnergie zustandekommen, mit dem der neue Globus-Markt an der Bremer Straße entstehen kann. Ursprünglich wollte der Großmarkt auf dem Gelände des Alten Leipziger Bahnhofs einen neuen Standort entwickeln. Neben vielen Akteuren aus der Neustadt hatte auch die SPD-Fraktion diese Pläne kritisiert.

Dazu erklärt Stefan Engel, Sprecher für Stadtentwicklung der SPD-Fraktion:

Wir begrüßen den Grundstückstausch ausdrücklich. Endlich bietet sich für den Alten Leipziger Bahnhof eine echte städtebauliche Perspektive! Damit hat der jahrelange Druck, auch der SPD-Fraktion, endlich zu einem Ergebnis geführt. Die Stadt sollte zusammen mit der SachsenEnergie und den anderen Flächeneigentümern nun zügig die Entwicklung des gesamten Quartiers angehen. Uns schwebt ein lebendiges Stadtviertel mit bezahlbaren Wohnungen, Raum für Kultur und Grünflächen vor. Auch die bisherigen Nutzer müssen dabei bedacht werden. Eine breite Bürgerbeteiligung ist da unverzichtbar. Wir sind auch gespannt auf die konkreten Planungen von Globus für das Tauschgrundstück in der Friedrichstadt.

Kontakt:

Stefan Engel
Sprecher für Stadtentwicklung und Bau
stefan.engel@spd-fraktion-dresden.de