Die Fraktion

Dresden ist vielfältig und lebenswert – eine Stadt mit überregionaler Strahlkraft ohne Stillstand. Am 26. Mai 2019 haben die Dresdnerinnen und Dresdner entschieden, wie es mit unserer Stadt weitergeht. Viele Herausforderungen liegen vor uns, neue Perspektiven rücken in den Vordergrund, wichtige Entscheidungen müssen getroffen werden.

Die notwendigen Anworten wollen wir gemeinsam mit Ihnen entwickeln. In der Überzeugung, dass unsere Stadt noch lebenswerter, weltoffener und sozialer gestaltet werden kann, wollen wir die zukunftsrelevanten Fragen auch weiterhin gemeinsam mit Ihnen diskutieren und für deren kommunalpolitische Umsetzung eintreten.

Wir, dass sind die sechs ehrenamtlichen Stadträtinnen und Stadträte der SPD-Fraktion Dresden sowie weitere Unter­stützerinnen und Unterstützer, die uns in Beiräten und anderen Gremien vertreten. Wir, das sind gebürtige Dresdner:innen und Zugezogene, Familienmütter und -väter, Berufstätige und Studierende – dynamisch, vielseitig und weltoffen eben.

Die rote Rose der SPD-Fraktion

In dieser Stadt muss es mehr um das Machen als um die Show gehen. Wir machen Politik für ganz Dresden und nicht nur für Einzelinteressen.“

Dana Frohwieser – Fraktionsvorsitzende

Dana Frohwieser

Fraktionsvorsitzende

Vincent Drews

stellv. Fraktionsvorsitzender

Stefan Engel

stellv. Fraktionsvorsitzender

Kristin Sturm

Eileen Mühlbach

Dr. Viola Vogel

Vertreter:innen der Fraktion, die keine Stadträt:innen sind

Porträt Marth

Dorothée Marth

Sprecherin für Kinder-, Jugend- und Familienpolitik, Mitglied im Jugendhilfeausschuss, Stadtbezirksbeirätin in Prohlis

Portrait Dr. Cornelia Hähne

Dr. Cornelia Hähne

Sprecherin für Inklusionspolitik,
Mitglied im Beirat für Menschen
mit Behinderung

Porträt von Julia Natascha Hartl

Julia Hartl

Mitglied in den Beiräten Gesunde Städte, Integration und Ausländer,
Sprecherin für Integration

Porträt von Michael Sturm

Michael Sturm

Mitglied im Kriminalpräventiven Rat

Die rote Rose der SPD-Fraktion

Jan Ulrich Spies

Mitglied im Kleingartenbeirat

Die rote Rose der SPD-Fraktion

Siegfried Müßig

Mitglied im Seniorenbeirat

DIE GESCHICHTE

Nachdem am 06. Mai 1990 die ersten freien Kommmunalwahlen in der DDR stattfanden, hat sich die SPD-Fraktion am 23. Mai des selben Jahres für die Stadt Dresden wieder konstituiert. Seitdem hat sie in der Stadtpolitik an vielen Stellen einen sozialdemoktratischen Fußabdruck hinterlassen.

Fraktions­mitglieder

Die Fraktionsmitglieder der 5. Wahlperiode vor der goldenen Pforte

5. Wahlperiode

Die Mitglieder der 5. Wahlperiode
der SPD-Fraktion Dresden.

Die Fraktionsmitglieder der 6. Wahlperiode vor der goldenen Pforte

6. Wahlperiode

Die Mitglieder der 6. Wahlperiode
der SPD-Fraktion Dresden.

7. Wahlperiode

Die Mitglieder der 7. Wahlperiode
der SPD-Fraktion Dresden.

Erfolge

Für das, was die Menschen in der Sächsischen Landeshauptstadt bewegt, haben die Mandatsträger:innen der SPD-Fraktion seither ein offenes Ohr und setzen sich nachhaltig für die Stärkung einer sozialen Gesellschaft ein. Folgend sind einige Erfolge der letzten Jahre aufgelistet:

  • Sanierung der Tennenplätze (mehr Infos gibt´s auf unserer Themenseite „Sport„)
  • Ausbau des Elberadwegenetzes in Dresden (mehr Infos gibt´s auf unserer Themenseite „Radverkehr„)
  • Förderung von barrierefreiem Wohnen (mehr Infos gibt´s auf unserer Themenseite „Inklusion„) 
  • Finanzierungssicherheit für den Umbau des Dresdner Kulturpalastes (mehr Infos gibt´s auf unserer Themenseite „Kultur„) 
  • Einwohnerinnen- und Einwohnerfragestunde (mehr Infos gibt´s auf unserer Themenseite „Bürgerbeteiligung„)
  • Eine kommunale Musikschule für Dresden (mehr Infos gibt´s auf unserer Themenseite „Kultur„) 
  • Gründung der neuen kommunalen Wohnungsbaugesellschaft „Wohnen in Dresden” (WID) (mehr Infos gibt´s auf unserer Themenseite „Wohnen„) 
  • Privatisierung des Städtischen Klinikums verhindert (mehr Infos gibt´s auf unserer Themenseite „Gesundheit„)

Vorsitzende der
Fraktion seit 1990:

1990 – 1999:
Dr. Albrecht Leonhardt

1999 – 2004:
Dr. Andreas Herrmann

2004 – 2015:
Dr. Peter Lames

2015 – 2018:
Christian Avenarius

Seit April 2018:​
Dana Frohwieser

Wahlergebnisse der
Stadtratswahl seit 1990

Wahljahr Ergebnis  Sitzverteilung
1990 9,6 % /
1994 14,7 % 11
1999 13,2 % 9
2004 11,5 % 8
2009 12,3 % 9
2014 12,8 % 9
2019 8,8 % 6

Mehrheiten im
Stadtrat seit 1990

1990 – 1994

CDU geführte Mehrheit unter Ausschluss der PDS (ab 1992 nicht mehr fest, sondern als fragil wechselnde Mehrheit tätig)

1994 – 1999

Rot-Rot-Grüne Mehrheit in Kooperation von PDS, SPD und GRÜNEN sowie Teilen der Bürgerfraktion

1999 – 2004

CDU-FDP-Mehrheit

2004 – 2009

“Linke” Mehrheit mit SPD und Freien Bürgern (zerbricht jedoch als Teile der LINKEN zusammen mit der CDU 2006 die WOBA verkaufen)

2009 – 2014

Mehrheit bestehend aus CDU, FDP und Freien Bürgern

2014 – 2018

Rot-Grün-Rote Kooperation durch LINKE, Grüne und SPD

seit 2019

Fortsetzung der grün-rot-roten Kooperation aus GRÜNE, LINKE und SPD trotz knapper Minderheit

Skip to content