Mangelnde Parkplätze, marode Straßen, fehlende Investitionen: Was ist los am Elbhang?

12. Oktober 2017

Die Stadtratsfraktion der SPD lädt zu einem Informationsabend zum Thema

„Was ist los am Elbhang?“

am Montag, den 16. Oktober 2017, um 19.00 Uhr in das Ortsamt Loschwitz auf der Grundstraße 3 ein.

Seit Jahren stellt das Parken eine große Herausforderung im gesamten Ortsamtsgebiet dar. Mit dem Wegfall des Park&Ride-Platzes am Ullersdorfer Platz im Jahr 2014 hat sich die Parkplatzsituation in Loschwitz verschlimmert. Damals hatte der Stadtrat den Bau eines neuen Parkplatzes an der Ecke Grundstraße/ Sohlander Straße beschlossen. Doch bis heute ist das Vorhaben durch die Stadtverwaltung nicht umgesetzt. Bei Anwohnern, Händlern und Pendlern wächst das Unverständnis.

Zudem fehlt noch immer ein Parkraumkonzept für Loschwitz, mit dem der Bedarf an Stellflächen ermittelt werden könnte.

Das Parken ist aber nicht das einzige Problem am Elbhang: Marode Straßen und kaputte Fußwege tragen zum Unmut der Bevölkerung bei. Hinzu kommen Lücken bei der Versorgung mit schnellen Internetanschlüssen.

Dazu erklärt Kristin Sturm, SPD-Stadträtin für das Ortsamtsgebiet Loschwitz:

Die Infrastruktur des Stadtteils beeinflusst die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger. In Loschwitz sind die Verhältnisse nach den Entwicklungen der letzten Jahre stark verbesserungsbedürftig, vor allem weil es der Dresdner Stadtverwaltung nicht gelungen ist, die Probleme vor Ort zu lösen. Wie und wann die aktuelle Parksituation behoben und die maroden Straßen saniert werden, soll unter anderem Inhalt der Veranstaltung sein.“

Diese und weitere Fragen will die SPD-Fraktion unter der Moderation von Kristin Sturm mit Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain, ansässigen Bürgerinitiativen und allen Interessierten diskutieren.

Die Räumlichkeiten des Ortsamtes stehen ab 18:30 Uhr offen. Der Eintritt ist frei.

 

Kontakt:

Kristin Sturm
SPD-Stadträtin für das Ortsamtsgebiet Loschwitz
Tel. 0162 4331260
Kristin.Sturm@spd-fraktion-dresden.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.