Zentrenkonzept der Stadt Dresden

Kristin Sturm erkundigte sich nach der Aktualisierung des Zentrenkonzeptes der Landeshauptstadt Dresden.

Einleitung:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

mit dem Beschluss V1471-SR49-07 hatte der Stadtrat die „Aktualisierung des Zentrenkonzeptes auf Grundlage INSEK 2002“ im Jahr 2007 bestätigt. Die Notwendigkeit begründete sich damals in den veränderten städtebaulichen Rahmenbedingungen, der qualitativ veränderten Einzelhandelslandschaft sowie den Schlussfolgerungen aus der Evaluierung des vorherigen Zentrenkonzeptes.

Um die aus der Aktualisierung resultierenden Veränderungen für die Dresdner Einzelhandelslandschaft in Erfahrung zu bringen, bitte ich um die Beantwortung der folgenden Fragen.

Fragen:

  1. In Punkt 3 des o.g. Beschlusses wurde festgelegt, dass dem „Ausschuss für Wirtschaftsförderung […] jährlich über die Umsetzung des Zentrenkonzeptes Bericht zu erstatten“ ist.
    a. Aus welchem Grund wird hierzu nicht mehr jährlich berichtet?
    b. Wann wurde das besagte Gremium zuletzt über die Umsetzung informiert?
  2. Welche Veränderungen haben sich aus der Aktualisierung des 2007 beschlossenen Zentrenkonzeptes nachhaltig für die Dresdner Einzelhandelslandschaft ergeben?
  3. In wie weit haben sich die städtebaulichen Rahmenbedingungen für die Einzelhandelslandschaft in der Zwischenzeit verändert? Seite 2 von 2
  4. Wann fand eine Evaluierung des Zentrenkonzeptes von 2007 statt und welche Schlussfolgerungen ließen sich daraus ableiten? Ist evtl. eine weitere Fortschreibung des Zentrenkonzeptes notwendig?

Vielen Dank.
Kristin Sturm